Aktuelle Kurznachrichten Aktuelle Polizeinachrichten NI/SHG Blaulicht hier aufrufen Alle aktuellen Filme auf der nächsten Seite        Unsere neuesten Filmbeiträge         Seite mit “F5” aktualisieren Seit 2011
Kinderfest der türkisch-islamischen Gemeinde in Nienburg Ein Beitrag aus unserem Filmarchiv: Treckertreffen in Erichshagen/Wölpe Was ist bäuerliche Landwirtschaft? Auf dem Milchviehbetrieb von Torsten Rust in Anemolter
Hartmut Riepe im Gespräch mit Carmen Prummer und Freya Lask über die Flüchtlingsintegration
- Die weltgrößte E-Mobil Rallye kommt am Samstag, 11. Juni, nach Steyerberg. Dort steht Deutsch- lands älteste Solar-Tankstelle. Bei dem Treffen kommen Teilnehmer aus ganz Deutschland mit ihren zum Teil selbstgebauten oder Serien-Fahrzeugen dort vorbei. Die Rallye führt von Bremer- haven durchs Ruhrgebiet, durch den Rheingraben bis nach Genf zur UNO. In 8 Tagen werden siebzig Teams aus 10 Ländern 1.800 Kilometer co2-frei unterwegs sein. - Die niedersächsischen Grünen haben am Mittwoch in einer Presseveranstaltung ihre landesweite Kampagne zur Kommunalwahl am 11. September vorgestellt. Schwerpunkte des Wahlkampfes seien die Themen Integration, Natur- und Klimaschutz, Tier- und Verbraucherschutz sowie Mobilität. - Die Nienburger Künstlerin Bea Garding-Schubert hat im Monat Mai auf Einladung der ARTSpace in Manhattan Werke aus ihrem Schaffen in New York ausgestellt. Sie präsentierte  in diesem Jahr bereits auf Mallorca ihre Werkserie “Moments”. Es folgen in diesem Jahr noch Ausstellungen in der Nienburger Galerie N und in der Deutschen Bank. - Das Thema betrifft Haushalte, die ihren Strom nicht bezahlen (können) und deshalb mit Strom- sperren seitens der Versorger rechnen müssen.  Vertreter der Kreisverwaltung, des Jobcenters und der Beratungsstellen haben jetzt einen Flyer vorgestellt, in dem Tipps zur Minderung des Stromver- brauchs gegeben und Beratungsstellen genannt werden, an die man sich rechtzeitig wenden kann, damit es nicht zur Strom-Abschaltung kommt. - Die Volkshochschule Nienburg ist dezentral organisiert. In den einzelnen Arbeitsstellen leiten Ehrenamtliche das Programm und die Kurse. Für die Arbeitsstelle Bücken wird ein/eine nebenamt- liche/r Arbeitstellenleiter/in gesucht. Wer sich für diese ebenso interessante wie anspruchsvolle Arbeit interessiert, erhält unter Telefon Nienburg (0 50 21) 967-613 bei VHS-Leiter Dieter Labode Auskunft. - Die HELIOS Kliniken und die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di haben sich für die nichtärztlich Beschäftigten und die Auszubildenden auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Die Einigung sieht Entgelterhöhungen in 2016 und 2017 vor.  Der Vertrag gilt für acht niedersächsische Kliniken des Konzerns, darunter die Häuser Nienburg und Stolzenau. Es gilt jedoch noch eine Erklärungs- frist bis zum 20. Juni. - Im Straßenverkehr werden gern bestimmte Risikogruppen genannt. Dies sind in erster Linie jugend- liche Autofahrer, aber auch Senioren und Seniorinnen, die altersbedingt den Verkehr anders wahr- nehmen und darauf reagieren. Um hier zu helfen, hatten Kreisverkehrswacht, Landkreis, Polizei und zwei Fahrschulen die Möglichkeit geboten, das praktische Können unter Aufsicht zu erproben. Eine solche Aktion fand kürzlich in Hoya mit viel Erfolg statt.