Unsere Sendeformate
TV2020 - Das regionale Fernsehen aus Nienburg, “Hauptstadt der Mittelweser” 2004 startete unsere Filmproduktion mit einer Reihe von Dokumentarfilmen, die Themen aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Sachsen zum Gegenstand hatten. Diese Filme, vom Kurzformat bis zum 45-Minuten-Format über Landschaften und Menschen liefen überwiegend bundesweit im Fernsehen. Im Laufe der Zeit hatten sich so viele regionale Filmbeiträge angesammelt, dass über eine eigene Verbreitung nachgedacht werden musste. So ging am 1. Oktober 2011 TV2020 als regionales Fernsehen im Internet an den Start. Seitdem produzieren und berichten wir aus den Bereichen Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur und Natur. Dabei sind uns Themen wichtig, die “über den Tag hinaus” auch längerfristig Bedeutung haben. In diesen rund 16 Jahren hat sich technisch viel verändert. Die Umstellung von Standard-Auflösung im 4:3-Format auf 16:9 , die Einführung von HD, UHD und 4K bis hin zu den digitalen Produktionsmitteln im Audio- und Edit-Bereich. Die Entwicklung ist noch lange nicht beendet. Eines ist geblieben: Der Zwang zu technischen Investitionen, wenn man einigermaßen auf der Höhe der Zeit bleiben will. Unsere Sendeformate “Aktuell” und “Dokumentationen” entstehen naturgemäß an entsprechenden Drehorten. Die Sendeformate “TV2020 Nachgefragt” und “TV2020 Das Gespräch” sind Produktionen in unserem eigenen Studio inklusive fester Kulisse und Greenscreen. Die Zeit nach der Corona-Pandemie wird auch wieder neue Themen bringen und Produktionen ermöglichen.
Liebe Zuschauerin, lieber Zuschauer! Wir bauen um. Die Corona-Pandemie mit allen ihren Folgen bringt Zeit, die man bisher in diesem Maße nicht hatte. Veranstaltungs- und Dreh- termine fallen weg, Interviewpartner stehen nicht zur Verfügung. Trotz aller Schwierigkeiten eine gute Gelegenheit, unsere Internet- Seite zu erneuern und Verbesserungen einzuführen. Es wird sich einiges ändern. Vieles ist inzwischen geschafft, aber noch nicht alles ist fertig. Es werden noch einige Arbeitsschritte folgen. Das dauert. Deshalb bitten wir Sie um Geduld.
Zur Aktualisierung drücken Sie bitte „F5“
Ergebnis der virtuellen Pressekonferenz des Landkreises Nienburg zur Corona- Pandemie mit dem Inzidenzwert 200 am 25. Januar auf Seite 4 „Filmauswahl“